Hinweise zur Corona - Schutzimpfung / Impfangebot für enge Kontaktpersonen von Schwangeren

Hinweise zur Corona- Schutzimpfung

Aktuell führen wir keine Corona-Schutzimpfungen in unserer Praxis durch. Sobald wir Ihnen Corona-   Schutzimpfungen anbieten können, werden wir Sie an dieser Stelle darüber informieren und Informationen über Anmeldemöglichkeit und Ablauf zur Verfügung stellen. Bitte sehen Sie von telefonischen Nachfragen ab. Bitte beachten Sie auch die aktuellen Impfangebote über das Impfzentrum der Stadt Bonn (www.bonn.de/themen-entdecken/gesundheit-verbraucherschutz/impfen_corona.php), bzw. des Rhein-Sieg- Kreises (www.rhein-sieg-kreis.de/impfen).

Impfangebot für enge Kontakpersonen von Schwangeren

Wer kann geimpft werden? Zwei enge Kontaktpersonen von Schwangeren

Welche Voraussetzungen sind nötig?

  • Der Wohnsitz der Schwangeren muss in Bonn liegen, der Wohnsitz der engen Kontaktpersonen ist unerheblich.
  • Die Bescheinigung für enge Kontaktpersonen von Schwangeren muss vorliegen. Diese ist der E-Mail angehangen, wird nach der Terminbuchung aber auch automatisch an die Impflinge versendet. Die behandelnde Frauenärztin muss berechtigten Personen per Unterschrift und Stempel die Vollständigkeit der Angaben auf den Bescheinigungen zu bestätigen.

Wie bekommen die engen Kontaktpersonen ihren Impftermin?

  • Buchung über www.ciz-bonn.de
  • Registrierung mit persönlichen Daten und Daten der Schwangeren
  • Auswahl der Fallgruppe: „Enge Kontaktperson einer schwangeren Person (gem. §3 Abs. 1 Nr. 3b CoronaImpfV)“