GEBURTSHILFE

Schwangerenbetreuung nach aktuellen Leitlinien
Betreuung von Risikoschwangerschaften in Zusammenarbeit mit Pränatalmedizinern und Perinatalzentren
Laboruntersuchung auf Infektionskrankheiten (z. B. Toxoplasmose, Zytomegalie, Ringelröteln,
Masern, Windpocken, Herpesviren, ß-Streptokokken)
Früherkennung von Schwangerschaftsdiabetes
Beratung bei Schwangerschaftsbeschwerden, auch in Zusammenarbeit mit einer Hebamme